Vor 23:59 Uhr bestellt = morgen geliefert | Kostenloser Versand ab 50 € | Inklusive praktischer Reiseverpackung

Glutenunverträglichkeit testen – Der ultimative Leitfaden

Glutenintolerantie testen - De ultieme gids

Fühlen Sie sich nach dem Essen oft aufgebläht, müde oder haben Sie andere unerklärliche Beschwerden? Möglicherweise haben Sie eine Glutenunverträglichkeit oder eine Glutenunverträglichkeit. Befolgen Sie diesen Schritt-für-Schritt-Plan, um herauszufinden, ob dies die Ursache für Ihre Beschwerden sein könnte.

Schritt 1: Symptome identifizieren

Als erstes sollten Sie Ihre Symptome identifizieren. Sowohl eine Glutenunverträglichkeit oder Zöliakie als auch eine Glutenunverträglichkeit können zu einer Reihe von Symptomen führen, darunter Bauchschmerzen, Blähungen, Durchfall, Verstopfung, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen und Hautprobleme. Führen Sie ein Symptomtagebuch, um zu sehen, ob es ein Muster gibt, wenn bei Ihnen Symptome auftreten.

Schritt 2: Ernährungsbewertung

Bewerten Sie Ihre Ernährung und prüfen Sie, ob Sie viele Lebensmittel essen, die Gluten enthalten. Gluten ist ein Protein, das in Weizen, Roggen und Gerste vorkommt und in vielen alltäglichen Lebensmitteln wie Brot, Nudeln, Müsli und Keksen enthalten ist.

Schritt 3: Eliminationsdiät

Erwägen Sie eine Eliminationsdiät. Hierbei handelt es sich um eine Diät, bei der Sie für einen bestimmten Zeitraum, in der Regel mehrere Wochen, vollständig auf Gluten aus Ihrer Ernährung verzichten. Wenn Ihre Symptome während dieser Diät nachlassen oder verschwinden, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass Sie empfindlich auf Gluten reagieren. Stellen Sie sicher, dass Sie ausreichend Nährstoffe zu sich nehmen, indem Sie glutenfreie Alternativen zu sich nehmen.

Schritt 4: Anti-Gluten-Pillen

Probieren Sie Anti-Gluten-Pillen von Little Helpers. Diese Nahrungsergänzungsmittel enthalten Tolerase® G, ein bahnbrechendes Enzym, das beim Abbau von Gluten hilft und eine sehr geeignete Ergänzung zu einer glutenfreien Ernährung als zusätzliche Schutzschicht gegen das noch unbemerkte Gluten darstellt. Dadurch werden Ihre Beschwerden maximal reduziert. In den Niederlanden sind diese Pillen direkt online über den Webshop littlehelpers.nl erhältlich.

Schritt 5: Selbsttest

In den Niederlanden sind Selbsttests in verschiedenen Webshops und Drogerien, beispielsweise Kruidvat, erhältlich.

Selbsttests auf Glutenunverträglichkeit oder Zöliakie funktionieren in der Regel durch den Nachweis spezifischer Antikörper im Blut, die auf eine Immunreaktion gegen Gluten hinweisen. Wie bei allem gibt es Vor- und Nachteile, die wir im Folgenden für Sie aufgelistet haben:

Vorteile eines Glutenunverträglichkeits-Selbsttests

  1. Zugänglichkeit: Selbsttests sind oft leicht in Apotheken oder online zu finden und können zu Hause durchgeführt werden, was deutlich bequemer sein kann als ein Arztbesuch.

  2. Privatsphäre: Mit einem Selbsttest können Sie den Test in der Privatsphäre Ihres Zuhauses durchführen. Dies kann hilfreich sein, wenn Sie sich unwohl dabei fühlen, Ihre Symptome mit einem Arzt zu besprechen.

  3. Zeitersparnis: Es kann schneller sein, einen Test zu Hause durchzuführen, als einen Termin beim Arzt zu vereinbaren, insbesondere wenn Sie in einer Gegend leben, in der es lange Wartezeiten auf einen Termin gibt.

Nachteile eines Glutenunverträglichkeits-Selbsttests

  1. Ungenauigkeit: Obwohl viele Selbsttests genau sein können, sind sie in der Regel weniger zuverlässig als Tests, die in einem Labor durchgeführt werden. Dies bedeutet, dass sie falsch-positive oder falsch-negative Ergebnisse liefern können.

  2. Interpretation der Ergebnisse: Ohne medizinische Ausbildung kann es schwierig sein, die Testergebnisse zu verstehen. Es ist auch möglich, dass bei Ihnen Symptome einer Zöliakie auftreten, der Test jedoch ein negatives Ergebnis liefert.

  3. Keine vollständige Diagnose: Auch wenn ein Selbsttest positiv ausfällt, ist zur Bestätigung der Diagnose ein Arztbesuch für weitere Untersuchungen notwendig. Zöliakie kann komplex sein und es können andere Gesundheitsprobleme auftreten, die ähnliche Symptome verursachen.

  4. Falsche Beruhigung: Ein negativer Test kann eine falsche Beruhigung vermitteln, insbesondere wenn weiterhin Symptome auftreten. Es ist wichtig, ärztlichen Rat einzuholen, wenn Sie Bedenken hinsichtlich Ihrer Gesundheit haben.

Schritt 6: Medizinischer Rat

Wenn Sie weiterhin Symptome verspüren, auch nachdem Sie Gluten aus Ihrer Ernährung eliminiert und Anti-Gluten-Pillen ausprobiert haben, ist es wichtig, ärztlichen Rat einzuholen.

Mithilfe einer Reihe spezieller medizinischer Tests kann Ihr Arzt bei Ihnen eine Glutenunverträglichkeit oder Glutenunverträglichkeit diagnostizieren. In diesem Kapitel untersuchen wir die verschiedenen verfügbaren medizinischen Tests für Glutenunverträglichkeit, einschließlich Bluttests, Darmbiopsie und Gentests.

Bluttests

Der Bluttest ist meist der erste Schritt zur Abklärung einer Glutenunverträglichkeit. Der Arzt kann spezifische Antikörper in Ihrem Blut messen, die bei Menschen mit Zöliakie normalerweise höher sind. Diese Antikörper sind die Reaktion Ihres Immunsystems auf das Vorhandensein von Gluten im Körper. Einige dieser Antikörper sind Gewebetransglutaminase-Antikörper (tTGA) und Endomysium-Antikörper (EMA). Wenn diese Antikörper erhöht sind, kann dies auf eine Glutenunverträglichkeit hinweisen.

Darmbiopsie

Wenn der Bluttest positiv ist, kann Ihr Hausarzt Sie zu einer Darmbiopsie überweisen, dem Goldstandard zur Diagnose einer Zöliakie. Bei diesem Verfahren wird eine kleine Probe des Dünndarms entnommen, um diese auf Schäden zu untersuchen. Zöliakie verursacht Entzündungen und Schäden an den Zotten – den kleinen, fingerähnlichen Vorsprüngen, die die Wand des Dünndarms auskleiden. Dies führt zu Problemen bei der Nährstoffaufnahme.

Gentest

Selbst bei Blutuntersuchungen und einer Darmbiopsie kann die Diagnose einer Zöliakie manchmal noch unsicher sein. In solchen Fällen kann ein Gentest helfen, mehr Erkenntnisse zu gewinnen. Die meisten Menschen mit Zöliakie haben einen von zwei genetischen Markern, HLA-DQ2 oder HLA-DQ8. Obwohl das Vorhandensein dieser Gene nicht unbedingt bedeutet, dass Sie an Zöliakie leiden, ist das Fehlen dieser Gene sehr unwahrscheinlich.

Zöliakie ausgeschlossen?

Wenn die medizinischen Tests in Schritt 6 eine Zöliakie ausschließen, Sie aber in den Schritten 2 und 3 festgestellt haben, dass Sie nach dem Verzehr von Gluten Beschwerden verspüren, dann leiden Sie wahrscheinlich an einer Glutensensitivität, auch Nicht-Zöliakie-Glutensensitivität genannt. Diese Form der Glutenunverträglichkeit verursacht die gleichen Symptome wie eine Zöliakie, jedoch ohne die für eine Zöliakie typische Schädigung des Dünndarms.

Schritt 7 – Glutenfreies Leben

Bei der Diagnose einer Glutenunverträglichkeit (Zöliakie) und Glutensensitivität ist eine glutenfreie Ernährung, ggf. in Kombination mit Anti-Gluten-Pillen, wichtig, um die Symptome zu lindern und im Falle einer Glutenunverträglichkeit weiteren Schäden vorzubeugen Dein Darm. Möchten Sie mehr über die glutenfreie Ernährung erfahren? Dann werfen Sie einen Blick auf unseren Blog „ Alles rund um Gluten und die glutenfreie Ernährung “. Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Anti-Gluten-Pillen mit Tolerase ® G Ihren Körper vor den schädlichen Auswirkungen von Gluten schützen? Dann klicken Sie hier . Viel Glück!

Check if any food or ingredient has gluten

Check any ingredient like white bread to read more about its likely gluten content.

Check
What is Tolerase® G?

What is Tolerase® G?

A New Approach for People with Gluten Sensitivity: Explore the Science and Benefits of Tolerase® G.

Relief from Gluten Sensitivity

In the fight against gluten, there is a unique supplement that stands out: the anti-gluten pills from Little Helpers with 100% Tolerase® G.

This specific enzyme, Tolerase® G, a patented endopeptidase specific for proline, was developed by Royal DSM and has been scientifically proven to be effective in breaking down gluten residues ( 1 ) ​. Additionally, research has shown that Aspergillus niger prolyl endoprotease (AN-PEP), an enzyme closely related to Tolerase® G, can break down gluten so effectively that it barely reaches the duodenum, potentially eliminating gluten's toxicity ( 2 ) ( ​​3 ) ​.

On this page we explain why we are so enthusiastic about this supplement, supported by scientific research.

What are Gluten?

Gluten is a group of proteins found primarily in grains such as wheat, barley and rye. These complex proteins give shape, strength and texture to bread and other grain products. However, gluten is difficult to digest because it is rich in proline, a non-essential amino acid. This is why approximately 13% of the world's population is sensitive to gluten in the diet (1)​.

The Effect of Tolerase® G

It is important to note that Tolerase G is designed to have optimal activity in the difficult conditions of the stomach. Its effectiveness on the digestion of gluten in the stomach and duodenum has been scientifically proven ( 1 ).

Studies have shown that a newly identified prolyl endoprotease, derived from Aspergillus niger, can effectively break down gluten proteins. This enzyme works optimally at a pH of 4-5, remains stable at a pH of 2 and is completely resistant to digestion with pepsin ( 2 ). Additionally, research has shown that Aspergillus niger prolyl endoprotease (AN-PEP) accelerates the breakdown of gluten in the stomach so much that hardly any gluten reaches the duodenum ( 3 ). This implies that co-administration of AN-PEP with a meal containing gluten could potentially eliminate gluten toxicity. This gives people the opportunity to (occasionally) give up their strict gluten-free diet ( 3 ).

Unique Enzyme Solution

Discover how our pills with 100% Tolerase® G help with the digestion of gluten and support your lifestyle in a clear video.

Little Helpers & Tolerase® G: Stronger Together in the Fight Against Gluten.

At Little Helpers we are proud of our unique collaboration with the manufacturer of Tolerase® G DSM . Together we have spent 2.5 years researching and working tirelessly on the development and perfection of our gluten digestion pill, which contains 100% Tolerase® G.

Our shared commitment to quality and effectiveness has resulted in a product that is unrivaled on the market. We have chosen to produce locally in Europe to ensure the highest quality standards and control.

Our pill has proven to be many times more effective than those of our competitors, and we offer it at the best price. We are convinced that our pill can make a difference for people who struggle with gluten sensitivity. That's why we encourage everyone to try it and experience the benefits for themselves!

Superior gluten degradation

Tolerase® G is many times more effective than any other supplement available and is the only enzyme scientifically proven to be effective enough to break down gluten to the point that the body no longer responds to it.